Wenn Europol wegen deines Ausweises anruft ... das Phishing geht weiter

Wenn Europol wegen deines Ausweises anruft ... das Phishing geht weiter

Nach einem Daten-Leak bei WhatsApp (ein Hacker dringt in ein Gerät ein, sammelt Daten und veröffentlicht sie) wurden 487 Millionen WhatsApp-Nutzerdaten in einer Datenbank im Dark Web zum Verkauf angeboten. Darunter sind auch 6 Millionen deutsche Nummern. Wir können also davon ausgehen, dass in nächster Zeit viele Phishing-Anrufe und Nachrichten auf uns zukommen. Bereits vor einigen Monaten haben wir einen Artikel über Phishing veröffentlicht. Heute kommen hier die beiden häufigsten Phishing-Taktiken, die aktuell angewendet werden. Sie zielen grundsätzlich darauf ab, verunsicherten Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Mittwoch, 20. Juni 2018

Let's pretend to go to England

Von 
(0 )

Von unseren Gastredakteurinnen Marline und Sina (8c)

An der Projekttagsgruppe „Let´s (pretend to) go to England“ von Herrn Fohrmann nehmen 13 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6 teil. Ihre Aufgabe ist es, sich vorzustellen, wie es wäre für drei Tage in London zu sein. Sie überlegen, was sie der Flug und das Hotel kostet, und auch die Verpflegung ist natürlich ein wichtiges Thema. Um sich dies bildlicher vorstellen zu können, bekommt jede Kleingruppe, die aus 2-4 Schülerinnen und Schülern besteht, Spielgeld. Außerdem wird ein Ausflug zur Hessenkampfbahn geplant, auf der sie englische Spiele, zum Beispiel Baseball und Cricket, spielen wollen. Susan A. (11 J.) sagt, dass dieses Projekt zwar nicht ihre erste Wahl war, es ihr aber trotzdem viel Spaß bereitet, daran teilzunehmen.

500x300

Gelesen 981 mal