Montag, 29 August 2011 15:23

Sarah und Leon knobelten am besten

von unserem Mathematiklehrer Jürgen Rudolph (29.06.2009)

Mit großer Spannung wurden von 80 Schülern der Jahrgangsstufen 5/6 die Ergebnisse im diesjährigen Wettbewerb „Känguru der Mathematik" erwartet. Wegen des späten Ferienbeginns in Hessen wurde die Auswertung der Aufgaben aus unserem Bundesland hintenangestellt, deshalb konnte die Siegerehrung erst jetzt stattfinden.

 


V.l.n.r.: Leon Kollenbach, Jürgen Ulbrich, Tania Bogatsch, Sarah Grimm, Herr Eberhardt, Paulina Gorol, Carla Mühlstein, Tobias Schuster, Nicolas Schüler

 

Herr Helmut Eberhardt nahm als Leiter der Zweigstelle des Goethe-Gymnasiums die Ehrung der Preisträger vor. Die punktbesten Schüler aus den beiden Jahrgangsstufen durften sich über Experimentierkästen, Denkspiele, mathematische Puzzles und Bücher als besondere Preise freuen.

 

Sarah Grimm (5f) erreichte in der Jahrgangsstufe 5 mit 97 Punkten die höchste Punktzahl. Mit diesem Ergebnis liegt Sarah auch auf Bundesebene ganz vorn. Hinter Sarah platzierten sich: Nicolas Schüler (5c, 86 Punkte), Tania Bogatsch (5f, 84 Punkte) und Tobias Schuster (5e, 78,5 Punkte).

 

In der Jahrgangsstufe 6 kam Leon Kollenbach aus der Klasse 6d mit 104,5 Punkten auf die höchste Punktzahl vor Jürgen Ulbrich (6d, 93,75 Punkte), Paulina Gorol (6a, 92,5 Punkte) und Carla Mühlstein (6a, 91,75 Punkte).

 

Leon Kollenbach konnte noch einen zusätzlichen Preis einheimsen. Er schaffte es nämlich, 11 Aufgaben in Folge zu lösen. Dafür gab es ein T-Shirt als Belohnung.

Allen Teilnehmern ein Dank für die Teilnahme in diesem Jahr.

Auf ein Neues im Jahr 2010!

Gelesen 2443 mal
Techn. Administrator

technicher Administrator dieser Webseite

www.novitas-design.de
Mehr in dieser Kategorie: « Hamlet alla mamma Schwedenfahrt 2009 »