Montag, 29 August 2011 15:32

Einfach weg oder nicht mehr da?

von unserem Redakteur Steffen Engelbrecht (05.05.2010)

Der ganz normale Schulwahnsinn: Zickenkrieg, die erste Zigarette und nervige Lehrer. Doch bei einer Übernachtung in der Schule fällt der Strom aus und Bella verschwindet. Die Theater-AG der 5. und 6. Klassen mischte den Schulalltag mit einer spannenden Kriminalgeschichte.

 

 

 Nachwuchsschaupielerinnen und Schauspieler aus den Klassen 5 und 6

 

Das theatrale Programm des Goethe-Gymnasium reißt auch nach der Aufführung des DS Kurs 12 nicht ab. Am 04.05.2010 präsentierte ein Ensemble aus 19 Schülerinnen und Schülern der 5. und 6. Klasse ihr Stück „Einfach weg oder nicht mehr da?“. Unter der Leitung von Theaterpädagogin Dörte Jahn Schiller entstand aus zunächst improvisierten Teilen, sowie vielen kreativen Ideen der Schülerinnen und Schüler eine Erzählung über die Entführung eines Mädchen und einen verdächtigen Hausmeister.

 

 

 
 Der verdächtige Hausmeister  

„Theaterspielen macht mir einfach Spaß und hier konnte ich mal ein bisschen reinschnuppern“, erzählt Merle Marx (6c) nach der Aufführung. Sie und Dörte Beuermann (5d) waren angesichts der gelungen und ovationsreichen Aufführung sichtlich erleichtert. Beide können sich vorstellen später auch im Darstellenden Spiel Kurs mitzumachen.

 

Begeisterter Gast war auch Bibliothekar Bernd Burghart, der viele Schülerinnen und Schüler aus der Bücherei des Nebengebäudes wiedererkannte. „Mir hat das Stück sehr gut gefallen. Besonders die spannende Handlung. Auffällig war nur, dass sehr wenig Jungen vertreten waren“, erzählt er nach der Aufführung.

 

 
 Stehende Ovationen  

Auch Frau Jahn-Schiller hatte keine Erklärung für die männliche Zurückhaltung war aber sichtlich Stolz und erleichtert über den gelungenen Auftritt. „Das war einfach eine große aber klasse Truppe mit vielen Ideen und Spaß am Theaterspielen.“

 

Über eine Exklusivvorführung am Mittwoch dem 05.05.2010 durften sich außerdem die Jahrgänge 5 und 6 freuen. „Einfach weg oder nicht mehr da“ - eine spannende Geschichte mit Einradaction, Tanzeinlagen und einem bösen Hausmeister.

Gelesen 3130 mal
Techn. Administrator

technicher Administrator dieser Webseite

www.novitas-design.de