Montag, 29 August 2011 15:43

Übergabe der Cambridge-Zertifikate

von unserem Redakteur Paul Bröker (15.03.2010)

In Erwartung ihrer Zertifikate versammelten sich am Freitag, den 11. März 2011, die Absolventen der Cambridge-Prüfungen in der Präsenzbibliothek. Für diesen Moment hatten sie in den vorherigen Monaten freitags ihre 9./10. Stunde geopfert und wurden nun endlich für ihren Ehrgeiz belohnt.

 

 

Im Vorfeld lobte Schulleiter Ludger Becklas die Absolventen für ihr freiwilliges Engagement und betonte seine große Freude an den guten Ergebnissen. Gerade im Hinblick auf die in den nächsten Wochen bevorstehenden Abi-Klausuren sei der erfolgreiche Erwerb eines Cambridge-Zertifikats umso höher zu bewerten. Auch Herr Beuchel war angesichts der hervorragenden Resultate voll des Lobes über die erbrachte Eigeninitiative der Schüler. 

 

Anschließend bekamen die Schüler aus den Händen von Herrn Beuchel ihre Zertifikate überreicht und wurden von Herrn Fohrmann und Schulleiter Becklas beglückwünscht.

 

 Die glücklichen Absolventen beim Gruppenfoto

 

Besonders erfreulich war, dass mit Cem Tosun, der erst in der zehnten Klasse an unsere Schule kam, ein Quereinsteiger das beste Ergebnis erzielte. Mit 85% absolvierte er die Prüfungen außerordentlich gut und bekam dafür sogar das C2-Zertifikat überreicht, das Englisch-Kenntnisse auf muttersprachlichem Niveau ausweist.

 

Alle anderen mussten sich mit dem C1-Level „begnügen", was leicht zynisch klingt, ermöglicht doch auch diese Qualifikation laut Herrn Beuchel beispielsweise ein Anglistikstudium. Auch bei vielen international agierenden Unternehmen sind Stellenanwärter mit jener Qualifikation gefragt.

 

„Da hat man ein Zertifikat in der Hand, was ziemlich viel Wert ist und anerkannt ist überall auf der Welt. [Der Erwerb des Zertifikats] lohnt sich auf jeden Fall!", meint daher auch Cem und kann die Teilnahme am Cambridge-Kurs nur jedem weiterempfehlen.

Gelesen 5351 mal
Techn. Administrator

technicher Administrator dieser Webseite

www.novitas-design.de