Montag, 29 August 2011 15:44

Das Licht geht aus

aus unserer Redaktion (10.04.2011)

Eine Ära geht zu Ende, ein Schalter wird umgelegt und auf einmal wird es dunkel. Die Dunkelheit, die sich am Ende des Lebens einer jeden Glühbirne einstellt, wird aufgrund Ihres unermüdlichen Einsatzes jedoch in der Redaktion nicht Einzug halten - zu nachhaltig hat uns Ihre Leitung geprägt.

 

 Sechs Jahre Redaktionsleitung mit nachhaltiger Wirkung - Danke!

 

Eine Ära geht zu Ende, ein Schalter wird umgelegt und auf einmal wird es dunkel.

Die Dunkelheit, die sich am Ende des Lebens einer jeden Glühbirne einstellt, wird aufgrund Ihres unermüdlichen Einsatzes jedoch in der Redaktion nicht Einzug halten - zu nachhaltig hat uns Ihre Leitung geprägt.

Die Arbeit mit Ihnen hat uns immer sehr viel Spaß bereitet und wir waren jedes Mal gespannt, mit welchen Anmerkungen Sie uns unsere Artikel wieder zurückgeben würden, denn sicher sein konnte man sich als Redakteur nie, ob man nicht doch, obwohl man seinen Artikel x-Mal gelesen hatte, etwas übersehen oder doch noch einen Fehler gemacht hat. Aber gerade Ihr genauer Blick war es, der uns immer dazu brachte, besser zu werden oder zumindest das Streben danach zu entwickeln.

Jetzt wünschen wir Ihnen viel Spaß, eine (wohlverdiente) gute Zeit mit Ihren Kindern und geruhsame Donnerstage (und auch Abende, an denen Sie nicht mehr mit unseren Texten zu kämpfen haben!).

 

 

 Eine ambitioniere Jung-

redakteurin

 

Die gesamte UMLAUF-Redaktion bedankt sich vielmals für die investierte Arbeit und damit aufgebrachte Zeit, die man mit Worten nicht aufwiegen kann.

Neben den Simpsons und der ein oder anderen Verschwörgungstheorie, die wir in den zahlreichen Sitzungen ans Licht gebracht haben, standen Sie uns zum Glück in so mancher Krise bei. Denn auch wenn wir als Redaktionsteam doch stets bemüht waren, mit guten Ideen in die Sitzung zu kommen, so hat doch jeder mal einen „schlechten Tag" mit kompletter Leere auf der Datenbank. Doch auch das konnte Sie nicht frustrieren - wenn die komplette Motivation versiegt war, war es doch nie so, dass Sie es nicht geschafft hätten, die Stimmung umzudrehen, sodass jeder Redakteur mit einem Lächeln und neuen Ideen aus der Bibliothek ging.

Und auch, dass Sie uns selbst in ihrem Erziehungsurlaub treu geblieben sind und motiviert jeden Donnerstag durch die Tür geschlendert kamen, werden wir nicht vergessen.

Gestützt werden diese Erinnerungen natürlich auch durch die Verantwortliche für den Erziehungsurlaub: Die süße Helene, die dann doch des öfteren die Aufmerksamkeit aller von der eigentlichen Arbeit" auf die zwischenmenschlichen Dinge lenkte und eine tatkräftige Unterstützung darstellte.

Doch nun bleibt der Computer aus (jedenfalls was UMLAUF- online betrifft) und wir werden Sie demnächst hoffentlich noch häufiger im Sandkasten mit Schippchen und Förmchen sehen.

 

Wir wünschen Ihnen für Ihre Zukunft viel Erholung, die Sie sich nach sechs Jahren Redaktionsleitung mehr als verdient haben, und eine geruhsame Zeit, die Sie nun mit Ihren Lieben verbringen können.

In diesem Sinne denken wir an eine mehr als erfolgreiche Zeit mit Ihnen als Redaktionsleiter zurück und bedanken uns sehr herzlich für Ihr großes Engagement!

Gelesen 32760 mal
Techn. Administrator

technicher Administrator dieser Webseite

www.novitas-design.de