Siehst du Rot? Oder Blau?

Siehst du Rot? Oder Blau?

Wenn du einen Apfel siehst, dann siehst du meist eine rote oder grüne Kugel. Aber  sehen andere die Farbe vielleicht als Blau und haben diese Farbe von Geburt an mit dem Namen Rot gelernt? Ist das Weiß der anderen vielleicht ein Schwarz und sie sagen, es sei hell, weil sie es so gelernt haben? Nachdem du diesen Artikel gelesen hast, könnte es sein, dass du alles, was du je mit deinen eigenen Augen gesehen hast, infrage stellst. Rot? Blau? Wie funktioniert überhaupt das menschliche Auge?

Eike Plhak

Eike Plhak

Thumbnail Internetseite main DTLPAm Wochenende des 17. und 18. Mai fand in Kassel das Deutschlandtreffen der Landsmannschaft Ostpreußen statt. Das Bündnis gegen Rechts und deren Unterstützer veranstalteten an diesem Sonntag eine Demonstration gegen dieses Treffen.

Die Demonstranten warfen der Landsmannschaft Geschichts-revisionismus und Verbindungen zur Neonazi-Szene vor, wodurch sich wiederum die Besucher angegriffen fühlten und versuchten, die Vorwürfe zu widerlegen. Wir beleuchten in unserem Beitrag beide Seiten und interviewten hierfür vor Ort einen Demonstranten sowie einen Besucher des Treffens, die beide ihre Standpunkte konkretisierten.

Mittwoch, 14 Mai 2014 19:39

Tag der Arbeit- UMLAUF TV Mai 2014

Thumbnail Internetseite Tag der ArbeitDer 1.Mai. Für viele nur ein freier Tag. Nicht für uns! Wir waren dabei, als in Kassel der Tag der Arbeit für seine richtige Bestimmung genutzt wurde: zum Demonstrieren. Dieses Jahr war das Motto der Demo "Gute Arbeit. Soziales Europa." und stand im Schatten der kommenden Europawahlen. Doch auch Themen aus Deutschland wie die Einführung des Mindestlohns kamen nicht zu kurz.
Wir interviewten Michael Rudolph, den Vorsitzenden des DGB in Kassel, und Benjamin Krimmling, den Sprecher der Jugend, auf dieser Demo.

Montag, 14 April 2014 19:32

Talentwettbewerb - UMLAUF TV April 2014

Thumbnail Internetseite TWAm 29. April fand der dritte Talentwettbewerb unserer Schule statt. Der Wettbewerb, der wie jedes Jahr von der SV organisiert wurde, füllte auch an diesem Abend die Aula. Die begeisterten Zuschauer sahen 14 Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen, die die unterschiedlichsten Talente auf die Bühne brachten. 

Von musikalischen Beiträgen bis hin zu sportlichen Aufführungen: Für jeden Geschmack war etwas dabei. Wir präsentieren euch Ausschnitte quer durch den Abend in unserem TV-Beitrag und wünschen viel Spaß mit Goethes Talenten!

Thumbnail UmlaufTVInternetseite MinimalMusicVom 2. bis zum 6. April fand in Kassel das bisher 9. Internationale Minimal Music Festival statt. "International" heißt es, weil an den vier Festivaltagen Ensembles und Interpreten, unter anderem aus Italien, der Schweiz und den Niederlanden, auftraten. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Komponisten und Pädagogen Ulli Götte. Minimal Music, eine in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts in den USA entstandene Musikrichtung, speist sich aus unterschiedlichsten Einflüssen: indische, indonesische und afrikanische Klänge gehen eine Verbindung mit Jazz, Rock und europäischer Klassik ein.

Dienstag, 01 April 2014 18:11

ver.di-Kungebung - Umlauf TV März 2014

Thumbnail UmlaufTVInternetseite ver.diAm 26. März war der Königsplatz in der Innenstadt Kassels voller als an einem normalen Mittwochvormittag. Es fuhren keine Straßenbahnen, denn die Fahrer der KVG befanden sich mit tausenden anderen Arbeitnehmern des Öffentlichen Dienstes auf eben jenem Platz, um für eine Lohnerhöhung zu demonstrieren. Dabei wurden die aus ganz Nordhessen stammenden Arbeiter unterstützt vom ver.di-Bundesvorsitzenden Frank Bsirske. Warnstreik und Kundgebung waren die Fortsetzung des Streiks vom 18. März. Spazierte man durch die Stadt, fiel sofort die große Menschenmenge auf.

Thumbnail UmlaufTVInternetseiteBürgiparkAnfang des Jahres wurde einigen Schülern des Goethe-Gymnasiums eine wichtige und besondere Aufgabe zuteil: Sie durften Ideen sammeln und Entwürfe dazu erstellen, wie der Bürgipark, der hinter dem Hauptgebäude in der Ysenburgstraße liegt, zukünftig aussehen soll. Am 11. März kamen dann alle drei Gruppen zusammen und stellten einander und auch Mitarbeitern der Stadt Kassel ihre Projekte vor. Alle hatten auf das Ziel hingearbeitet, dass hinter unserer Schule ein schöner, neuer Park gebaut wird, in dem sich Groß und Klein wohlfühlen kann.

Donnerstag, 03 April 2014 13:18

Poetryslam im Dock 4 - Umlauf TV März 2014

Thumbnail UmlaufTVInternetseitePoetrySlamDeutschunterricht in der Klasse 9e. Frau Böttcher-Ziegler stellt das neue Thema vor und es herrscht allgemeine Aufregung. Doch dann: Lyrik! Schnell macht sich Ernüchterung breit und die Motivation ist der Skepsis gewichen. Doch warum denken viele Schüler, dass dieses Thema langweilig ist? Das könnte daran liegen, dass Goethes Sprache heute nicht mehr gängig ist. Viele machen sich über diese „hohe" Sprache lustig und verstehen oft gar nicht, was die Dichter mit ihrer Lyrik gemeint haben. Lyrik ist also, angeblich, anstrengend. Doch ein Trend der letzten Jahre versucht, dieser Ablehnung entgegenzuwirken – der Poetry Slam.

Sonntag, 20 April 2014 22:00

Wir sind es wert!

Von unseren Redakteuren Eike Plhak und Jakob Traxel

Azubis Wir sind es wertAm 26. März war der Königsplatz in der Innenstadt Kassels voller als an einem normalen Mittwochvormittag. Es fuhren keine Straßenbahnen, denn die Fahrer der KVG befanden sich mit tausenden anderen Arbeitnehmern des Öffentlichen Dienstes auf eben jenem Platz, um für eine Lohnerhöhung zu demonstrieren.

Dabei wurden die aus ganz Nordhessen stammenden Arbeiter unterstützt vom ver.di-Bundesvorsitzenden Frank Bsirske. Warnstreik und Kundgebung waren die Fortsetzung des Streiks vom 18. März: "Wir sind es wert!".

Thumbnail UmlaufTVInternetseite CambridgeAuch dieses Jahr wurden Anfang März die Cambridge-Zertifikate von Herrn Fohrmann und Herrn Beuchel in der Präsenzbibilothek des Goethe-Gymnasiums verliehen. Unser Schulleiter Herr Becklas war ebenfalls anwesend und lobte die erfolgreichen Absolventen. Sehnsüchtig warteten die Goethe-Schüler und Schülerinnen in der Bibliothek, um ihre Urkunden in Empfang zu nehmen. Es herrschte eine gute Stimmung, denn alle hatten bestanden und waren darüber schon informiert. Dann wurden alle einzeln aufgerufen, um die Zertifikate sowie die Gratulationen der Englischlehrer und des Schulleiters entgegenzunehmen.

Thumbnail UmlaufTVInternetseite SkifreizeitJedes Jahr fährt das Goethe-Gymnasium für eine Woche zum Ski-Langlauf ins Fichtelgebirge. Morgens um 8 Uhr ging es los. Wir freuten uns schon riesig auf den Ausflug, aber würde dort auch wirklich Schnee liegen? Nach langem Kofferverstauen und dem Verladen der Skier stand die Verabschiedung der Eltern bevor, die schon etwas traurig guckten. Wir dagegen waren sehr aufgeregt. Dann konnten wir endlich in den großen Bus einsteigen und es hieß ,,Tschüß Kassel!" und "Hallo Fichtelgebirge!“

Seite 4 von 5