Das Papier ist...für die Papiertonne, richtig! Mit den neuen Tonnen, die im Unterricht bei Frau Wiege und Herrn Jost gestaltet wurden, sollte es da jetzt keine Unklarheiten mehr geben.
Der Cooper-Test hat zugeschlagen: So zufrieden sehen Schülerinnen nach dem Sportunterricht bei Herrn Eichner aus...!
"Don't try to play crazy with me - I'm a lot better at it!" Ratschlag für unsere Redakteure auf der Connichi 2016...
Für zwei Wochenenden mit teils miserablem Wetter wagte sich eine Gruppe mutiger Lehrerinnen und Lehrer an eine Kanu-Fortbildung. Das Wetter scheint die gute Laune nicht beeinflusst zu haben!
Kurz nach den Ferien gaben Lucas Albrecht und Adrian Bravo-Sanchez jungen Fans auf unserem Zweigstellenschulhof Autogramme.
Wärmste Sommergrüße aus Manila sendet unser ehemaliger Chefredakteur Eike.
In der Woche vor den Sommerferien sind manche unserer Schüler tatsächlich nochmal zu Höchstleistungen aufgelaufen:)!
Jedes Jahr besuchen unsere Schülerinnen und Schüler der Q2 die Gedenkstätte Buchenwald bei Weimar.
Spannende Eindrücke zum Wechselspiel zwischen Imagination und Realität sammelte unsere Redaktion in der Ausstellung.
Das sieht nach intensiver Arbeit aus: Herr Kabelitz am Tablet.
Goethe macht Musik: Am 12. Mai findet in der Aula ein Schulkonzert statt. Wir wünschen viel Spaß!
Backen für die DELF-Prüfung: So haben sich Tina Iffert und Rebekka Fels aus der Q2 für die Vorbereitungszeit in den letzten Jahren bedankt. 
Schülerinnen der 5e waren kreativ und Herr Reitinger freute sich über diese Überraschung!
Die Gewinner: Vidana Popkova, Jacob Leif, Josefine Brückmann, Dörte Beuermann, Neria Hotho, Sarah Klankers (es fehlt: Sophie Probst)
Für die nächsten drei Wochen regiert in der Schule das schriftliche Abitur.
Kaum aufgestellt, fielen sie wegen des Sturms auch schon wieder um. Ein schlechtes Omen ist das aber sicher nicht, denn inzwischen wurde alles von unbekannter Hand gesichert:)
Kunstausstellung im Foyer: Die 9d beschäftigte sich in Kunst mit dem Thema "Integration" und entwarf Begegnungsstätten.
Über diese Brücke über die Ahne an der Einmündung sollte man momentan nicht laufen, wenn man keine nassen Füße bekommen möchte.
Auch dieses Jahr konnten wieder alle ihre Liebsten mit einer vorbestellten Rose überraschen!
Nach der alljährlichen Ski-Fahrt ins Fichtelgebirge räumen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Ausrüstung in den Ski-Keller. Und ja: Es gab wirklich Schnee dort!
 
 
Powered by Phoca Gallery