Abi - und dann?

Von
Sonntag, 04. November 2018
Intro-Bild

Von unserer Gastredakteurin Tamara Brunnmayer

Diese Frage habe ich mir, überwiegend in der Zeit der Oberstufe, oft gestellt. Es gibt scheinbar unendlich viele Möglichkeiten: Universität, Ausbildung, Duales Studium, FSJ im In- und Ausland etc. Ich habe mich für Letzteres entschieden, bin nun für ein Jahr in Uganda und absolviere hier einen internationalen Freiwilligendienst über die Diakonie Hessen. Getroffen habe ich diese Entscheidung, da ich erst einmal mehr von der Welt, mal etwas anderes sehen wollte als Schule und das bekannte Kassel und Deutschland. 

Intro-Bild

Es war einmal ein kleiner Mäusekonzern. Aber dieser wollte nicht mehr winzig sein, sondern groß und mächtig, und vor allem wollte er mehr tun, als dauernd nur Märchen zu verfilmen. Also wurde er innovativer und wagte sich an Stoffe und Inszenierungsmethoden, von denen er schon immer geträumt hatte. Er kaufte 2006 „Pixar“ und wurde mit den folgenden zahlreichen Animationsfilmen erfolgreich. Aber das reichte dem kleinen Mäusekonzern immer noch nicht! 2009 holte er „Marvel Entertainment“ ins Mäusenest und entwickelte so ein neues, eigenes Filmuniversum aus Comicgeschichten mit deren Helden und Schurken.

Intro-Bild

Immer wieder verlassen Jugendliche Deutschland, um in Syrien oder im Irak für den IS zu kämpfen. Wie kommt es zu dieser häufig rasanten Radikalisierung? Was muss passieren, damit sich innerhalb weniger Monate Einstellungen, Verhalten und Erscheinungsbild vollkommen verändern? Um sich möglichen Antworten zumindest anzunähern und Präventionsstrategien zu erläutern, veranstalten immer mehr Schulen in den letzten Jahren Workshops und Fortbildungen, die über Risiken, Ursachen und Anzeichen von Radikalisierung aufklären sollen. Bei einer Podiumsdiskussion mit anschließender Fortbildung bei uns am Goethe-Gymnasium waren wir Anfang Mai dabei.

Intro-Bild

Anders als die meisten Wetterphänomene kam die Welle der Berichte von sexueller Gewalt im Oktober 2017 nicht aus dem Nichts. Während sie aber in den USA immer noch Kreise zieht, scheint sie in Deutschland größtenteils verebbt. Besonders deutlich wird das im jüngsten Beispiel im Rahmen der Debatte um die Anschuldigungen gegen den Regisseur und Drehbuchautor Dieter Wedel. Führten Berichte über den Machtmissbrauch von Regisseuren gegenüber Schauspielerinnen und Schauspielern in den USA zu erhitzten Debatten, beschränkten sich die Berichte in Deutschland auf Einzelfälle.

Intro-Bild

Die Wahlberechtigten des Wahlkreises Kassel haben einen neuen Mann in den Bundestag gewählt: den 41-jährigen Timon Gremmels (SPD). Am 28. November, wandelte er sein Wahlkreisbüro offiziell vom Landtagsbüro zum Bundestagsbüro um. Da er deshalb in Kassel war, haben wir vom UMLAUF uns entschieden, einen Termin für ein Interview anzufragen. Netterweise erklärte er sich bereit, uns ein Interview zu geben. Am 24. September war Bundestagswahl in Deutschland. In Kassel stellten sich insgesamt 12 Kandidaten für die Erststimme zur Wahl. Am Ende gewann Timon Gremmels die meisten Stimmen.

Intro-Bild

Die Bundestagswahl ist gelaufen und die FDP erhielt 10,7% und 80 Sitze im Bundestag, davon 6 Abgeordnete aus Hessen. Vor der Bundestagswahl 2017, am 12.09.2017, waren unter anderem der Bundesvorsitzende Christian Lindner, Generalsekräterin Nicola Beer und der ehemalige Goetheschüler und FDP-Bundestagskandidat für Kassel, Matthias Nölke, auf einer Wahlkampfveranstaltung auf dem Opernplatz. Zwar konnten wir von UMLAUF kein Interview mit Christian Lindner oder Nicola Beer bekommen, da SpiegelTV und die Nordhessen Rundschau uns zuvorgekommen waren. Aber stattdessen bieten wir hier Interviews mit zwei anderen großen FDP-Politikern an: Der ehemalige Vorsitzende der Jungen Liberalen, Lasse Becker, und der derzeitige Vorsitzende in Hessen, Lukas Schwalbach standen uns Rede und Antwort. 

 

Intro-Bild

Wenn in Kassel irgendwann im September Leute in knallbunten Kostümen und mit skurrilen Frisuren teils gruselig, teils witzig als Cosplays verkleidet in der Innenstadt rumbummeln, wenn die Bahnlinien 4 und 8 in Richtung Westen voll mit Mangafans und Cosplays sind, dann kann das nur eins bedeuten: In Kassel findet die Connichi statt! Stimmt: Besonders im Vorderen Westen um den Congress Palais (Stadthalle) treffen wir allerlei spannende Figuren an. Hier seht ihr die verschiedensten Cosplays, die Stadthalle von innen und außen sowie die Konzerte, Musicals, Theaterstücke und Pressekonferenzen. 

Intro-Bild

Es ist wieder soweit, am 24. September ist Bundestagswahl in Deutschland, also herrscht auch in Kassel in diesen Wochen große Wahlkampfstimmung, um die potenziellen 224.555 Wahlberechtigten im hiesigen Wahlkreis 168 zu überzeugen. Bei unserem UMLAUF-Special zur Bundestagswahl beginnen wir mit der Partei DIE LINKE und der Bundesvorsitzenden der Partei, Katja Kipping. Denn wir lesen und schreiben ja bekanntlich immer von links nach rechts und es heißt "Lady's First"! Am Samstag, den 09.09.2017, kam Frau Kipping in Begleitung des Bundestagskandidaten Thorsten Felstehausen und der Bundestagsabgeordneten Sabine Leidig zu einem Wahlkampfaufftritt in Kassel.

Seite 1 von 5