BlickPunkt

BlickPunkt (43)

Intro-Bild

Immer wieder verlassen Jugendliche Deutschland, um in Syrien oder im Irak für den IS zu kämpfen. Wie kommt es zu dieser häufig rasanten Radikalisierung? Was muss passieren, damit sich innerhalb weniger Monate Einstellungen, Verhalten und Erscheinungsbild vollkommen verändern? Um sich möglichen Antworten zumindest anzunähern und Präventionsstrategien zu erläutern, veranstalten immer mehr Schulen in den letzten Jahren Workshops und Fortbildungen, die über Risiken, Ursachen und Anzeichen von Radikalisierung aufklären sollen. Bei einer Podiumsdiskussion mit anschließender Fortbildung bei uns am Goethe-Gymnasium waren wir Anfang Mai dabei.

Intro-Bild

Anders als die meisten Wetterphänomene kam die Welle der Berichte von sexueller Gewalt im Oktober 2017 nicht aus dem Nichts. Während sie aber in den USA immer noch Kreise zieht, scheint sie in Deutschland größtenteils verebbt. Besonders deutlich wird das im jüngsten Beispiel im Rahmen der Debatte um die Anschuldigungen gegen den Regisseur und Drehbuchautor Dieter Wedel. Führten Berichte über den Machtmissbrauch von Regisseuren gegenüber Schauspielerinnen und Schauspielern in den USA zu erhitzten Debatten, beschränkten sich die Berichte in Deutschland auf Einzelfälle.

Intro-Bild

Die Bundestagswahl ist gelaufen und die FDP erhielt 10,7% und 80 Sitze im Bundestag, davon 6 Abgeordnete aus Hessen. Vor der Bundestagswahl 2017, am 12.09.2017, waren unter anderem der Bundesvorsitzende Christian Lindner, Generalsekräterin Nicola Beer und der ehemalige Goetheschüler und FDP-Bundestagskandidat für Kassel, Matthias Nölke, auf einer Wahlkampfveranstaltung auf dem Opernplatz. Zwar konnten wir von UMLAUF kein Interview mit Christian Lindner oder Nicola Beer bekommen, da SpiegelTV und die Nordhessen Rundschau uns zuvorgekommen waren. Aber stattdessen bieten wir hier Interviews mit zwei anderen großen FDP-Politikern an: Der ehemalige Vorsitzende der Jungen Liberalen, Lasse Becker, und der derzeitige Vorsitzende in Hessen, Lukas Schwalbach standen uns Rede und Antwort. 

 

Intro-Bild

Die Wahlberechtigten des Wahlkreises Kassel haben einen neuen Mann in den Bundestag gewählt: den 41-jährigen Timon Gremmels (SPD). Am 28. November, wandelte er sein Wahlkreisbüro offiziell vom Landtagsbüro zum Bundestagsbüro um. Da er deshalb in Kassel war, haben wir vom UMLAUF uns entschieden, einen Termin für ein Interview anzufragen. Netterweise erklärte er sich bereit, uns ein Interview zu geben. Am 24. September war Bundestagswahl in Deutschland. In Kassel stellten sich insgesamt 12 Kandidaten für die Erststimme zur Wahl. Am Ende gewann Timon Gremmels die meisten Stimmen.

Intro-Bild

Wenn in Kassel irgendwann im September Leute in knallbunten Kostümen und mit skurrilen Frisuren teils gruselig, teils witzig als Cosplays verkleidet in der Innenstadt rumbummeln, wenn die Bahnlinien 4 und 8 in Richtung Westen voll mit Mangafans und Cosplays sind, dann kann das nur eins bedeuten: In Kassel findet die Connichi statt! Stimmt: Besonders im Vorderen Westen um den Congress Palais (Stadthalle) treffen wir allerlei spannende Figuren an. Hier seht ihr die verschiedensten Cosplays, die Stadthalle von innen und außen sowie die Konzerte, Musicals, Theaterstücke und Pressekonferenzen. 

Intro-Bild

Es ist wieder soweit, am 24. September ist Bundestagswahl in Deutschland, also herrscht auch in Kassel in diesen Wochen große Wahlkampfstimmung, um die potenziellen 224.555 Wahlberechtigten im hiesigen Wahlkreis 168 zu überzeugen. Bei unserem UMLAUF-Special zur Bundestagswahl beginnen wir mit der Partei DIE LINKE und der Bundesvorsitzenden der Partei, Katja Kipping. Denn wir lesen und schreiben ja bekanntlich immer von links nach rechts und es heißt "Lady's First"! Am Samstag, den 09.09.2017, kam Frau Kipping in Begleitung des Bundestagskandidaten Thorsten Felstehausen und der Bundestagsabgeordneten Sabine Leidig zu einem Wahlkampfaufftritt in Kassel.

Intro-Bild

Am Samstag, den zehnten Juni, wurde die Documenta 14 feierlich eröffnet. Prominente Gäste aus der Politik waren unter anderem Bundespräsident Frank Walter Steinmeier, dessen Gattin Elke Büdenbender, der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier mit der hessischen First Lady Ursula Bouffier, der griechische Präsident Prokopis Pavlopoulos und der Gastgeber, Oberbürgermeister Bertram Hilgen mit seiner Ehefrau Margit Berghof Becker. Adam Szymczyk, der künstlerischen Leiter der Documenta 14, und die Geschäftsführerin der Documenta, Annette Kuhlenkampff, führten die Politiker-Delegation durch einige Standorte der Documenta, stets begleitet durch ein Polizeiaufgebot und Personenschützer.

Intro-Bild

Von unserer Gastredakteurin Larissa Rudolph

Sudoku- das kennt (fast) jeder! Das gibt es jeden Tag in der Zeitung. Eine Sudoku-Weltmeisterschaft- da wird es schon schwieriger. Gibt es die tatsächlich? Ja, und zwar fand die letzte vom 16.-23. Oktober in Senec in der Slowakei statt. Larissa Rudolph aus der E02 konnte letztes Jahr daran teilnehmen, nachdem die deutsche Jugendmeisterin abgesagt hatte und sie als deutsche Jugendvizemeisterin einspringen durfte. Im Rückblick beschreibt Larissa, was sie während der einen Woche bei der 11. Sudoku-Weltmeisterschaft in Senec (Slowakei) alles erlebt hat. Viel Spaß beim Lesen!

Intro-Bild

Sieben Stunden Zeitunterschied hatte ich bislang zu Deutschland. Aber seit der Zeitumstelltung hat sich das einfach geändert und ich bin plötzlich acht Stunden vor meinem Herkunftsland unterwegs. Das heißt, dass ich meine Gespräche, z.B. mit der Uni dort, wieder um drei und nicht mehr um zwei Uhr nachmittags führen werde. Woran das liegt? Schuld ist die Sommerzeit, die auf einmal wieder regiert, da die Uhr eine Stunde vorgestellt worden ist. Immer mehr Menschen fragen sich, warum das überhaupt so ist, denn nicht überall greift diese Regelung.

Intro-Bild

Pünktlich zum Valentinstag 2017 wurden die in den letzten zwei Wochen gekauften Rosen und Herzkarten mit persönlicher Nachricht von unserer Schülervertretung im Laufe des Schultages verteilt. Wir von UMLAUF haben die Boten der Liebe bei ihrer Aufgabe begleitet. Insgesamt wurden mehr als 70 Rosen verkauft, wie uns Vertreter der SV berichteten. Als die Rosen verteilt wurden, konnten wir unterschiedlichste Emotionen beobachten. Von absoluter Verwirrung und Überraschung bis hin zu riesiger Freude war eigentlich alles dabei. Das spiegelt sich bestimmt auch in unserer Bilderstrecke wider.  

Seite 1 von 5