BlickPunkt

BlickPunkt (48)

Intro-Bild

Es ist wieder soweit, am 24. September ist Bundestagswahl in Deutschland, also herrscht auch in Kassel in diesen Wochen große Wahlkampfstimmung, um die potenziellen 224.555 Wahlberechtigten im hiesigen Wahlkreis 168 zu überzeugen. Bei unserem UMLAUF-Special zur Bundestagswahl beginnen wir mit der Partei DIE LINKE und der Bundesvorsitzenden der Partei, Katja Kipping. Denn wir lesen und schreiben ja bekanntlich immer von links nach rechts und es heißt "Lady's First"! Am Samstag, den 09.09.2017, kam Frau Kipping in Begleitung des Bundestagskandidaten Thorsten Felstehausen und der Bundestagsabgeordneten Sabine Leidig zu einem Wahlkampfaufftritt in Kassel.

Intro-Bild

Am Samstag, den zehnten Juni, wurde die Documenta 14 feierlich eröffnet. Prominente Gäste aus der Politik waren unter anderem Bundespräsident Frank Walter Steinmeier, dessen Gattin Elke Büdenbender, der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier mit der hessischen First Lady Ursula Bouffier, der griechische Präsident Prokopis Pavlopoulos und der Gastgeber, Oberbürgermeister Bertram Hilgen mit seiner Ehefrau Margit Berghof Becker. Adam Szymczyk, der künstlerischen Leiter der Documenta 14, und die Geschäftsführerin der Documenta, Annette Kuhlenkampff, führten die Politiker-Delegation durch einige Standorte der Documenta, stets begleitet durch ein Polizeiaufgebot und Personenschützer.

Intro-Bild

Von unserer Gastredakteurin Larissa Rudolph

Sudoku- das kennt (fast) jeder! Das gibt es jeden Tag in der Zeitung. Eine Sudoku-Weltmeisterschaft- da wird es schon schwieriger. Gibt es die tatsächlich? Ja, und zwar fand die letzte vom 16.-23. Oktober in Senec in der Slowakei statt. Larissa Rudolph aus der E02 konnte letztes Jahr daran teilnehmen, nachdem die deutsche Jugendmeisterin abgesagt hatte und sie als deutsche Jugendvizemeisterin einspringen durfte. Im Rückblick beschreibt Larissa, was sie während der einen Woche bei der 11. Sudoku-Weltmeisterschaft in Senec (Slowakei) alles erlebt hat. Viel Spaß beim Lesen!

Intro-Bild

Sieben Stunden Zeitunterschied hatte ich bislang zu Deutschland. Aber seit der Zeitumstelltung hat sich das einfach geändert und ich bin plötzlich acht Stunden vor meinem Herkunftsland unterwegs. Das heißt, dass ich meine Gespräche, z.B. mit der Uni dort, wieder um drei und nicht mehr um zwei Uhr nachmittags führen werde. Woran das liegt? Schuld ist die Sommerzeit, die auf einmal wieder regiert, da die Uhr eine Stunde vorgestellt worden ist. Immer mehr Menschen fragen sich, warum das überhaupt so ist, denn nicht überall greift diese Regelung.

Intro-Bild

Pünktlich zum Valentinstag 2017 wurden die in den letzten zwei Wochen gekauften Rosen und Herzkarten mit persönlicher Nachricht von unserer Schülervertretung im Laufe des Schultages verteilt. Wir von UMLAUF haben die Boten der Liebe bei ihrer Aufgabe begleitet. Insgesamt wurden mehr als 70 Rosen verkauft, wie uns Vertreter der SV berichteten. Als die Rosen verteilt wurden, konnten wir unterschiedlichste Emotionen beobachten. Von absoluter Verwirrung und Überraschung bis hin zu riesiger Freude war eigentlich alles dabei. Das spiegelt sich bestimmt auch in unserer Bilderstrecke wider.  

Intro-Bild

Es herrscht wieder mal Valentinstags-Stimmung am Goethe-Gymnasium! Bereits seit letzter Woche bietet sich die Schülervertretung (SV) an, wie die letzten Jahre auch den Liebesgott "Amor" zu spielen. Anstatt aber Liebespfeile mit dem Bogen abzuschießen, werden hier Rosen und rote herzförmige Karten über verteilt. SchülerInnen, die ihren Liebsten am Tag der Liebe eine Freude machen wollen, können an den Ständen der SV im ersten Stock im Hauptgebäude bzw. am Vertretungsplan und vor der Cafeteria des Nebengebäudes für nur 1€ den Auftrag geben, eine Rose und eine Herzkarte zu übergeben. 

Intro-Bild

Endlich geschafft! Die Schule ist vorbei und die lange ersehnten Sommerferien stehen vor der Tür! In den sechs Wochen, in denen keine Schule ist, will jeder so wenig wie möglich etwas mit Schule und Lernen zu tun haben. Am liebsten würden alle sofort ein Flugzeug nehmen, damit so weit wie möglich wegfliegen und die kompletten Ferien am Strand liegen und schwimmen gehen. Aber man kann in den Ferien auch Spaß haben und nebenbei lernen. Ich war zuerst auch skeptisch, doch es ist tatsächlich möglich!

Intro-Bild

Vandalismus, besonders auf (Schul-) Toiletten, ist ein heikles Thema. In der Öffentlichkeit wird wenig darüber diskutiert, obwohl eine Verbesserung der Lage in vielen Fällen dringend nötig ist. Wie sieht es bei uns am Goethe-Gymnasium aus? Im Zweigstellengebäude Schützenstraße wurden vor noch nicht all zu langer Zeit die Toilettenräume renoviert. Aber: Was passiert jetzt damit? Freuen sich alle und gehen sorgfältig damit um? In einigen Regionen Hessens gibt es möglicherweise schon eine Lösung im Kampf gegen Vandalismus.

Intro-Bild

Es ist 23:00 Uhr an einem Freitag, 13. November. Ist die Uhrzeit ein gutes Omen, weil dieser Unglückstag fast vorbei ist? Das kann man durchaus sagen, denn bis dahin hat es gedauert, bis die Jury des A-38 Produktions-Stipendiums ihre Entscheidung gefällt hat. Und diese Entscheidung war eine gute. Aber, um Verwirrung zu vermeiden, erstmal zurück auf Anfang und alles der Reihe nach.

 

Intro-Bild

Demokratie, die : politisches Prinzip, nach dem das Volk durch freie Wahlen an der Machtausübung im Staat teilhat. 
Wir leben in einer Demokratie. Doch was heißt das für uns? Wie wollen wir miteinander in einer Demokratie leben? Und ganz besonders wichtig: Was bedeutet Demokratie für Jugendliche? Diese und viele weiter Fragen werden aufkommen, wenn sich am Freitag, den 27. November 2015, 400 Schülerinnen und Schüler am Kasseler Goethe-Gymnasium zum 8. Hessischen Demokratietag treffen.

Seite 2 von 5