Donnerstag, 01. November 2012

Goethe-Schüler rennen für guten Zweck

Von 
(41 )

Von unserer Gast-Redakteurin Tamina Kaiser (Klasse 6a)

An unserer Schule, dem Goethe-Gymnasium Kassel, gibt es im Wimmelgebäude eine Bibliothek. Wir Schüler können dort Bücher ausleihen oder einfach nur in der Leseecke gemütlich darin lesen. Unsere Bücherei wird von Herrn Burghart geleitet. Leider ist kein Geld für dessen langfristige Anstellung vorhanden. Deshalb war es notwendig, Geld für ihn zu sammeln. So entstand die Idee für einen Sponsorenlauf.

IMG 2738

Alle Schüler der Klassen 5-8 bekamen einen Informationsbrief und Spendenzettel. Hier konnte man eine Spende pro Runde auf der Hessenkampfbahn (500 Meter) eintragen. Ich fand die Idee toll! Alle Schüler baten ihre Eltern, Omas, Opas, Freunde, Verwandte oder Nachbarn um einen Beitrag.

IMG 2737Am 18. September 2012 war es dann soweit und unsere Klasse war mit dem Laufen an der Reihe. Es war eine tolle Stimmung, denn man wurde beim Laufen von den anderen Mitschülern angefeuert. Alle gaben ihr Bestes, um viele Runden zu schaffen. Pro Runde erhielt man ein Gummibändchen. Die Bändchen wurden nach dem Lauf gezählt und der Spendenbeitrag konnte somit errechnet werden.

Ich glaube sogar, dass manche mehr Runden als im Sportunterricht liefen! Wir können alle nur hoffen, dass genug Geld zusammengekommen ist, um Herrn Burghart für die Bibliothek zu erhalten. Die Bibliothek ohne Herrn Burghart wäre ganz anders und niemand kann sich das so richtig vorstellen!

 

Gelesen 5753 mal