Goethes Faust

Goethes Faust (104)

Erinnerung an Otto Hess

Freitag, 22. September 2017
Intro-Bild

Otto Hess war in den zwanziger Jahren ein Lehrer an der Oberrealschule II, später umbenannt zu unserem Goethe-Gymnasium. Er schlenderte gerne durch die Gänge, wo die Schüler ihn fröhlich mit „Guten Morgen, Onkel Otto“ begrüßten. Bei seinen Klausuren dachten die Schüler, sie könnten spicken, denn er saß vorne gemütlich an seinem Pult und las Zeitung. Was sie aber erst sehr spät bemerkten, war, dass er sich einen Spaß machte und Gucklöcher in seiner Zeitung hatte. Er mochte es, Lehrer zu sein, und kümmerte sich um seine Schüler.

Intro-Bild

Aus unserer Redaktion

Unser Goethe-Gymnasium ist jetzt ganz offiziell die erste „Bikeschool“ in Kassel. Auf dem Weg dahin absolvierten unsere Lehrer Herr Beck (Sport, Powi) und Herr Ruppert (Sport, Chemie) eine viertägige Schulung zum Mountainbiking, in deren Rahmen sie über Rechts- und Organisationsfragen, die Entwicklung gesundheitsfördernder Maßnahmen sowie den Erwerb von Bewegungs- und Unterrichtskompetenzen aufgeklärt wurden. Denn: Mountainbiking gehört zu den Sportarten mit besonderen Aufsichtsanforderungen. Der Lohn für die ganzen Mühen steht seit Mai 2017 im Keller unserer Schule: ein Pool mit 14 Mountainbikes für die Schule.

Intro-Bild

Liebe Leserinnen und Leser, in Kassel regiert seit zwei Wochen die documenta und wir präsentieren euch ab Donnerstag unsere aktuelle Druckausgabe von UMLAUF. Was das miteinander zu tun hat? Eine ganze Menge, denn als Kulturagenten haben wir uns, gemeinsam mit Frau Gallo, auf Spurensuche in Sachen documenta begeben. Hierbei haben wir ein bisschen tiefer gegraben, Kunstwerke im Werden beobachtet und uns immer wieder so richtig kreativ ausgetobt. Mit Zeichnungen, Worten, Ideen. Viel Spaß beim Lesen - ab Donnerstag könnt ihr unsere neue Ausgabe in den Händen halten!!

Intro-Bild

Das Abi 2017 ist fast vollbracht: Einige der Abiturientinnen und Abiturienten sind schon fertig, andere haben noch eine mündliche Prüfung vor sich. Wir wünschen allen immer noch viel Erfolg und gutes Gelingen! Um euch zu zeigen, was bei uns auf den Gängen los war, als der Abi-Jahrgang seine schriftlichen Prüfungen hinter sich gebracht hatte, haben wir hier ein paar Impressionen von den Motto-Tagen zusammengestellt, die sich anscheinend von Jahr zu Jahr immer mehr durchsetzen, weil von Jahr zu Jahr immer mehr Schülerinnen und Schüler hierbei mitmachen.

Intro-Bild

Es ist tatsächlich wahr: Wir haben seit dem ersten April einen neuen Schulleiter, Herrn Joachim Bollmann-Engler. Die wohl am häufigsten gestellte Frage, als sich die Anzeichen verdichteten, dass er sein Amt auch endlich würde antreten dürfen, lautete: "Am ersten April? Ist das ein Aprilscherz oder darf er jetzt wirklich anfangen?" Der Hintergrund war natürlich, dass unsere Schule seit Beginn des Schuljahres ohne einen Schulleiter arbeiten musste, was vor allem die verbleibenden Mitglieder der Schulleitung zu spüren bekamen, da sie nun viele Aufgaben untereinander aufteilen mussten. 

Intro-Bild

Wie bereits seit einigen Jahren durften unsere Schülerinnen und Schüler auch 2017 ihre Urkunden für den Informatik-Biber in Empfang nehmen. Der Informatik-Biber ist ein jährlicher Informatik-Wettbewerb für Kinder und Jugendliche der Klassenstufen 5 bis 13, wobei es je nach Klasse verschiedene Schweirigkeitsgrade gibt. Der Wettbewerb soll das Interesse an Informatik wecken, und zwar durch spannende Aufgaben aus dem Alltag, die keine Vorkenntnisse erfordern, sondern meist nur durch Alllgemeinwissen gelöst werden können. Der Biber soll jungen Menschen zeigen, wie vielseitig und alltagsrelevant Informatik ist, und ist das Einstiegsformat zum Bundeswettbewerb Informatik.

Intro-Bild

Wie ihr sicher schon gesehen habt, sind die Abi-Plakate "online" und zwar in einer Reihe um den Zaun am Hauptgebäude des Goethe-Gymnasiums. Dort schmücken Sie das Gebäude und werden von Autofahrern und Fußgängern gesehen. Der Trend ist dieses Jahr, Plakate drucken zu lassen, aber die selbst gestalteten haben unserer Meinung immer noch die Nase vorn!  Wir wünschen allen Abiturientinnen und Abiturienten ganz viel Erfolg - so wie auch diejenigen die für Ihre Lieben die Plakate angebracht haben - und in ein paar Tagen dann auch schöne Osterferien!

 

 

Intro-Bild

Des einen Freud, des anderen Leid - diese Redewendung fällt sicherlich einigen ein, wenn sie sich den in den Sommerferien umgestalteten Schulhof ansehen. Auch nach der feierlichen Eröffnung im Herbst sind die Meinungen noch immer zwiegespalten. Die Klasse 9c machte sich über eine schönere Gestaltung des Schulhofs Gedanken und kam unter anderem zu folgenden Ideen: eine veränderte Farbgestaltung, Sonnensegel, Sitzplätze zum Essen mit Tischen und eine Beschallungsanlage für musikalische Darbietungen sowie Lichtinstallationen. Die SchülerInnen konnten ihre Ergebnisse erfreulicherweise persönlich den Planerinnen des Schulhofes vorstellen. 

Intro-Bild

Wie auch in den letzten Jahren durften Ende 2016 wieder Schülerinnen und Schüler des Goethe-Gymnasiums Kassel ihre DELF-Zertifikate in Empfang nehmen. Die zuständigen Lehrerinnen für die AG (9. Klasse) und das Ergänzungsfach (E- und Q-Phase), Frau Dr. Klaus und Frau Moreau, konnten 23 glücklichen Prüflingen die Zertifikate überreichen, worauf sich diese während des letzten Schuljahres intensiv vorbereitet hatten. Seit bereits mehreren Jahren haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, eine Prüfung für das Diplôme D'Études En Langue Française (DELF) abzulegen. Diese hatte bereits am 14. April 2016 (mündlich) und 16. April 2016 (schriftlich) stattgefunden.

Intro-Bild

UMLAUF, die Schulzeitung des Goethe-Gymnasiums, wurde erneut für den Hessischen Schülerzeitungswettbewerb nominiert und belegte im Oktober 2016 den 4. Platz bei der Frankfurter Buchmesse unter den Hessischen Schülerzeitungen. Über die Erfolge, die Redaktionsarbeit und das hohe Engagement unser Redakteurinnen und Redakteure, die viel Zeit in diese zusätzliche Arbeit investieren, sprachen Ende letzten Jahres mit unserem stellvertretenden Schulleiter, Herrn Schales. Dieser empfing uns in seinem Büro und freute sich sichtlich über die erneuten Platzierungen. Und Lob gab es natürlich auch ein wenig...

Seite 2 von 11