Diese Seite drucken
Montag, 20. Mai 2013

Symbiose der Gesellschaft

Von 
(15 )
  • Schriftgröße

"Symbiose der Gesellschaft" - so heißt der neue Song der bekannten Goethe-Rapper TKEY und AZDB. Das Lied ist eine Anti-Mobbing Kampagne seitens der SV, die zu der Produktion des Songs und des dazu gehörigen Musikvideos beitrug. Den Text verfassten TKEY und AZDB in Kooperation. Das Video hat auf der Videoplattform Youtube bereits 2130 Aufrufe zu verbuchen (Stand: 16.Mai 2013) und wird mit überwiegend positiven Bewertung kommentiert. 

Ohne Titel4 2

Zur Realisierung des Musikvideos versammelten sich ca. 300 Schüler, darunter 9.- bis 13.-Klässler, auf dem Schulhof, um gemeinsam einen Satz zu sagen: "Wir zeigen Mobbing die rote Karte." Währenddessen halten die Schüler symbolisch eine rote Karte in die Luft.Ohne Titel2 Idee für den Anti-Mobbing-Song hatte Schulsprecher Erik Tuchtfeld, der die SV darauf aufmerksam machte, dass es einen Wettbewerb gibt, bei dem man durch Einstellen eines Anti-Mobbing-Videos einen bekannten Musiker an die Schule holen kann. Da die Frist zur Abgabe leider nicht eingehalten werden konnte, überlegte man, das Video freiwillig zu produzieren, um die Schule und ihre Kultur zu repräsentiern. Der stellvertretende Oberstufensprecher Blerim Suloja nahm mit Unterstützung von Constantin Blaschke das Projekt in Angriff und fragte beide Rapper, ob sie sich bereit erklären würden, einen Text für das Video zu schreiben. Beide nahmen diese Bitte der SV gerne an. Zudem half Emre Bereket bei der aufwendigen Organisation. Durch die Mithilfe vieler engagierter Schüler konnte das Projekt gegen Mobbing schließlich realisiert werden. Hier findet ihr nun die Links:

Musikvideo  TKEY's YouTube-Kanal  AZDB's YouTube-Kanal

 

   

Gelesen 2594 mal