Sonntag, 31. Mai 2015

Cola, die anders sein will

Von 
(6 )

"Pure Power – Pure Cola – Pure Taste"  – so lautet das Motto des Cola-Herstellers "Power Volt Cola" aus der Rheinmetropole Köln. Und Pure Power ist auch wirklich drin. Wir haben das noch etwas genauer recherchiert: Die Volt Cola enthält 320mg Koffein pro Liter. Im Vergleich mit der Coca Cola erkennt man, dass die Erfinder dieser neuen Variante einfach den traditionellen Wert um das Dreifache gesteigert haben. Der Koffeingehalt ist damit genauso hoch wie bei einem handelsüblichen Energydrink der Marke mit dem roten Bullen.

cola 335x200

Nach eigener Aussage achten die Hersteller bei "Volt Cola" besonders darauf, dass in der Produktion der Softdrinks ausschließlich natürliches Koffein aus Pflanzen zum Einsatz kommt und kein chemisch hergestelltes Koffein, wie es bei anderen Cola-Herstellern verwendet wird. Im Geschmackstest fällt auf: Volt Cola schmeckt nicht ganz so süß wie die Konkurrenten aus Amerika, obwohl sie mit 12g Zucker auf 100ml genauso viel enthält.

Volt ist eine Newcomermarke, die noch nicht in allen Supermärkten im Regal steht. Bei Amazon befinden sich die Hersteller der CTP-Germany GmbH gerade einmal auf dem 71.492 Platz in der Kategorie "Lebensmittel und Getränke". Möglicherweise werden potentielle Kunden durch den doch relativ hohen Preis abgeschreckt: Für eine Palette Volt Power Cola mit 12×0.25 Liter Dosen müsste man momentan 16,95€ bezahlen. Das entspricht einem Literpreis von 5,56€. Besonders in dieser Kategorie ist es für die Volt Cola schwierig, mitzuhalten, da sie das Fünffache einer normalen Coca Cola kostet.

Wer testen wollte, ob "Volt Cola" den Preis wert ist, konnte in Halle 7 der YOU-Messe im Herbst kostenlos probieren oder eine Dose (0,5 Liter) für einen Euro kaufen. Das haben wir uns natürlich nicht entgehen lassen!

Gelesen 1744 mal