Wenn Jung und Alt zusammenkommt…

Von
Wenn Jung und Alt zusammenkommt…

Von unserer Gastautorin Frau Hey

Beim diesjährigen Schüleraustausch der 90. Schule der Stadt Jaroslawl mit unseren Goethe-Schülern aus den 9. und 10. Klassen ließen sich die Schüler auf ganz neue Erfahrungen ein, denn sie suchten den Kontakt mit Senioren. Sowohl das Pflegeteam Anna Shuk als auch die Seniorenwohnanlage Lindenberg erklärten sich dazu bereit, das diesjährige Generationenprojekt zu unterstützen. Dabei trafen sich die Jugendlichen im Laufe der Austauschwoche mehrfach mit ihren zumeist russischsprachigen Senioren. Das Pflegeteam hatte dafür zunächst einen gemütlichen gemeinsamen Nachmittag mit Tee und Waffeln vorbereitet. 

Der erste Schritt ist getan - seit letzter Woche ist unsere Q4 mit dem schriftlichen Teil des Abis durch. Aber da kommt ja noch die ein oder andere Prüfung, und um die Motivation hochzuhalten, auch wenn demnächst erstmal Osterferien sind, präsentieren wir euch hier nochmal die Plakate unseres diesjährigen Abi-Jahrgangs. Und übrigens: Wer auch immer einige der Plakate mutwillig beschädigt hat, sollte sich vielleicht doch einmal fragen, ob im eigenen Leben alles rund läuft. Wir finden das auf jeden Fall ziemlich daneben und peinlich!

Wie ihr sicher schon gesehen habt, sind die Abi-Plakate "online" und zwar in einer Reihe um den Zaun am Hauptgebäude des Goethe-Gymnasiums. Dort schmücken Sie das Gebäude und werden von Autofahrern und Fußgängern gesehen. Der Trend ist dieses Jahr, Plakate drucken zu lassen, aber die selbst gestalteten haben unserer Meinung immer noch die Nase vorn!  Wir wünschen allen Abiturientinnen und Abiturienten ganz viel Erfolg - so wie auch diejenigen die für Ihre Lieben die Plakate angebracht haben - und in ein paar Tagen dann auch schöne Osterferien!