Wir stellen vor: unsere neue SV!

Von
Wir stellen vor: unsere neue SV!

Von unserer Redakteurin Tamina Forhmann (10e)

Jetzt ist es endlich offiziell: Merve Göksu hat die SV-Wahl der vorvergangenen Woche gewonnen und ist unsere neue Schülersprecherin. Dabei setzte sie sich gegen die beiden anderen Kandidaten durch und kann ihr Amt somit fortführen. Ihr Hauptanliegen sieht sie darin, ein positives Schulklima zu schaffen, sodass alle gerne zur Schule kommen. Auch jährlich wiederkehrende Aktionen der SV, zum Beispiel die Rosen am Valentinstag, möchte sie beibehalten. Merve war bereits im letzten Jahr unsere Schülersprecherin.

Samstag, 20 Februar 2016 21:45

Nichts für Schluffies!

Von unseren Gastredakteurinnen Annalena und Elena (7e)

Jedes Jahr im Februar steht die Klassenfahrt der 6e an: Es geht ins Fichtelgebirge! Zusätzlich durften dieses Jahr noch 20 weitere Kinder von Jahrgang 7 bis zur Q-Phase an der Fahrt ins schöne Bayern teilnehmen. Wieder einmal war es für alle eine schöne Zeit und ein tolles Erlebnis im Schnee! Am 29.01.2016 sind wir dann mit Skiern und allem „drum und dran“ in Kassel losgefahren.„Ich fand die Fahrt super schön, weil man mit den Freunden unterwegs war“, so Vanessa Engler aus der 6e.

Thumbnail UmlaufTVInternetseite SkifreizeitJedes Jahr fährt das Goethe-Gymnasium für eine Woche zum Ski-Langlauf ins Fichtelgebirge. Morgens um 8 Uhr ging es los. Wir freuten uns schon riesig auf den Ausflug, aber würde dort auch wirklich Schnee liegen? Nach langem Kofferverstauen und dem Verladen der Skier stand die Verabschiedung der Eltern bevor, die schon etwas traurig guckten. Wir dagegen waren sehr aufgeregt. Dann konnten wir endlich in den großen Bus einsteigen und es hieß ,,Tschüß Kassel!" und "Hallo Fichtelgebirge!“

Samstag, 15 März 2014 23:00

Skifreizeit im Fichtelgebirge

Von unserer Gastredakteurin Amelie Attendorn (6e)

einleitung.jpgJedes Jahr fährt das Goethe-Gymnasium für eine Woche zum Ski-Langlauf ins Fichtelgebirge.

Morgens um 8 Uhr ging es los. Wir freuten uns schon riesig auf den Ausflug, aber würde dort auch wirklich Schnee liegen? Nach langem Kofferverstauen und dem Verladen der Skier stand die Verabschiedung der Eltern bevor, die schon etwas traurig guckten. Wir dagegen waren sehr aufgeregt. Dann konnten wir endlich in den großen Bus einsteigen und es hieß ,,Tschüß Kassel!" und "Hallo Fichtelgebirge!“

Donnerstag, 21 Februar 2013 14:22

Impressionen vom Polarkreis: Rovaniemi 2013

Aus der Redaktion

335x200EishotelBettDSC 0097Alle zwei Jahre wieder...findet der Austausch mit unserer Partnerschule in Rovaniemi (Finnland) statt. Auch dieses Jahr stürzten sich wieder abenteuerlustige und hartgesottene SchülerInnen aus der Q1 ins Ungewisse.

Ist es dort oben am Polarkreis wirklich manchmal minus 30 Grad kalt? Muss ich da immer mit Mütze rumlaufen? Wir besuchen den Weihnachtsmann? Das klingt doch alles wie in einer anderen Welt. Ist es auch ein bisschen, wie unsere Bilder zeigen!