Die 6e bewirbt sich beim KiKA

(1 )
Sonntag, 13. Januar 2019

Mit einem spannenden und vielseitigen Video hat sich die Klasse 6e beim KiKA für die Sendung „Die beste Klasse Deutschlands“ beworben. Hierfür haben die Schülerinnen und Schüler, gemeinsam mit der Unterstützung der Eltern, viel Zeit investiert und einen Film erstellt, der sich wirklich sehen lassen kann! Zwar wurde die 6e im Auswahlverfahren (Dezember 2018) leider nicht für die Sendung ausgewählt, aber die filmische Bewerbung wollen wir euch trotzdem nicht vorenthalten. Wir wünschen viel Spaß beim Anschauen! Und vielleicht startet die Klasse ja im nächsten Jahr einen neuen Anlauf!

Der Leistungskurs Kunst (Q1) unter der Leitung von Frau Lempp ging vergangenen Monat unter die Sprayer: Da die Hauswand, die an den Park grenzt, immer wieder beschmutzt worden war, nahm der Hausbesitzer das Heft in die Hand und rief mit dem Stadtteilmanagement Wesertor das Graffiti-Projekt ins Leben. Zusammen mit dem Künstler Marcel de Medeiros machten sich die Schülerinnen und Schüler ans Werk und gestalteten mit viel Kreativität die Hauswand am Bürgipark. Wir wünschen viel Spaß bei unserem Video!

Von unseren Gastautoren Tim Becker, Sascha Lehn, Eva Lünstroth und Sina Schäfer (alle Q4)

Unter dem Eindruck des Romans "Corpus Delicti. Ein Prozess" (Juli Zeh) hat sich der Deutsch-LK der jetzigen Q4 mit möglichen Szenarien auseinandergesetzt, die durch die so genannte "Methode", eine Gesundheitsdiktatur, durchgesetzt werden könnten. Die Nachrichten in diesem Video sollen zeigen, wie der Staat seine Propaganda unter die Bürgerinnen und Bürger bringt und wie hart er durchgreift, wenn gegen seine Maximen verstoßen wird.

Weisse Wölfe - das ist der Name einer rechtsterroristischen Gruppe und auch der Name einer grafischen Reportage, die bis zum 6. April im Rathaus Kassel zu sehen war. Wir waren bei der Vernissage am Freitag, den 18. März, im Rathaus dabei. Nachdem der Autor David Schraven und Kulturamtsleiterin Dorotheé Rhiemeier die Ausstellung eröffnet hatten, sprach Philipp Meyer, ein Mitglied der Kopiloten, über die Ausstellung.

Seite 1 von 7