Freitag, 03. Oktober 2014

Endlich eingetroffen: der Online-Vertretungsplan! - UMLAUF TV September 2014

Von 
(9 )

Endlich! Nach mehreren Jahren des Hoffens, Bangens und Kämpfens hat es geklappt: Der Online-Vertretungsplan ist da! Auf den SV-Sitzungen der letzten Jahre war er noch das am meisten diskutierte Thema und hatte besonders für die Schülerschaft eine große Bedeutung. Seit der Woche nach dem Jubiläum haben alle Schüler/innen und Lehrer/innen Zugriff auf den Plan. Wir interviewten Herrn Schales, um alle Hintergründe zu erfahren und euch zu erklären, wie ihr den Plan ab sofort nutzen könnt.

Zuerst kam die Idee im Jahr 20011 auf. Damals wurde von der Schülerschaft eine Petition gestartet, besonders der damalige Schulsprecher Erik Tuchtfeld engagierte sich sehr. Trotz 800 Unterzeichnern wurde der Antrag abgelehnt und das Thema war erstmal am Tisch. Aber nicht vergessen! Anfang letzten Jahres wurde die Idee wiederbelebt, und mit unserem neuen stellvertretenden Schulleiter, Herrn Schales, ging es an die Planung. So begannen alle Beteiligten ab letztem Frühjahr mit der Ausarbeitung des Projekts. Hauptsächlich involviert waren Herr Schales und Erik Tuchtfeld,  im weiteren Verlauf auch unser Informatiklehrer Phillip Imhof, der sich um die rechtlichen Grundlagen kümmerte. So erhalten alle Schüler/innen ab der neunten Klasse Schüler ein Passwort, mit dem sie sich auf der Feedback-Seite unserer Schule im UNTIS-Programm anmelden können. Dort ist dann der Vertretungsplan einzusehen. Damit die Namen der Lehrer/innen geschützt sind, steht nur der Kursname auf dem Plan.

Das bedeutet für die Zukunft: Einfach morgens nach dem Aufstehen den Vertretungsplan checken und damit das Risiko umgehen, umsonst in die Schule gekommen zu sein! Ein bisschen Eigeninitiative ist also gefragt: Kursbezeichnung merken und regelmäßig die Seite aufrufen. Danke an alle Beteiligten für ihren Einsatz und den langen Atem!

Gelesen 8950 mal