Wenn Europol wegen deines Ausweises anruft ... das Phishing geht weiter

Wenn Europol wegen deines Ausweises anruft ... das Phishing geht weiter

Nach einem Daten-Leak bei WhatsApp (ein Hacker dringt in ein Gerät ein, sammelt Daten und veröffentlicht sie) wurden 487 Millionen WhatsApp-Nutzerdaten in einer Datenbank im Dark Web zum Verkauf angeboten. Darunter sind auch 6 Millionen deutsche Nummern. Wir können also davon ausgehen, dass in nächster Zeit viele Phishing-Anrufe und Nachrichten auf uns zukommen. Bereits vor einigen Monaten haben wir einen Artikel über Phishing veröffentlicht. Heute kommen hier die beiden häufigsten Phishing-Taktiken, die aktuell angewendet werden. Sie zielen grundsätzlich darauf ab, verunsicherten Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Freitag, 01 November 2019 08:47

Auf einen Schlag war alles anders

Von unseren Redakteuren Antony Braun und Amelie Kleinheyer

„Und plötzlich war von einer auf die andere Sekunde mein Leben aus den Fugen geraten. Alle meine Träume zerplatzten auf dem harten Asphalt.“ Das sind die Worte, mit denen Christoph Rickels beschreibt, wie sein Leben sich auf einen Schlag änderte. Vier Monate Koma - Essen, Laufen und Reden neu erlernen wie ein Baby – und das alles nur wegen einer unüberlegten Aktion eines anderen? Was genau ist dort passiert? Am 23.10.2019 ist Christoph Rickels bei uns am Goethe-Gymnasium zu Gast und erzählt, was ihm widerfahren ist.