Zeigt uns, wie ihr die Zeit zu Hause verbringt!

Von
Zeigt uns, wie ihr die Zeit zu Hause verbringt!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

die letzten Tage haben für uns alle viele Veränderungen gebracht und uns alle vor Herausforderungen gestellt, die wir so noch nicht gekannt haben – egal ob in der Schule oder im Privatleben. Niemand weiß, wie lange wir so noch ausharren müssen. Anstatt Freund*innen, Klassenkamerad*innen oder Kolleg*innen zu treffen, geht das jetzt nur über Videokonferenzen und FaceTime. Sogar das Telefonieren erlebt ein Revival. Und manche von uns vermissen die Schule und den Unterricht.

Alle Beiträge findet ihr unter dem Button "Homeschooling 2020" rechts in der Leiste!

Intro-Bild

In Zeiten von Social Distancing und Mundschutzpflicht sehnen sich wohl jeder wieder nach ein bisschen mehr Normalität im Alltag. Besonders in der Zeit der Kontaktsperre fragten sich einige Menschen, ob es nicht einen anderen Weg gibt, diese Krise zu überstehen, indem man die Herangehensweise der Schweden kopieren. Wir von UMLAUF freuen uns, einen ehemaligen Reporter vor Ort zu haben. Eike war bis 2016 am Goethe-Gymnasium und verbringt gerade sein Erasmus-Jahr in Schweden. Zusammen mit einer Kommilitonin hat er für die Studierendenzeitung einen Artikel geschrieben. Viel Spaß beim Lesen!

Intro-Bild

...dann muss man kreativ werden: Jonathan Pflüger aus der Q4 trainiert jedenfalls auf sehr unkonventionelle Art - für alle, die es noch nicht erkannt haben: Es ist seine Schwester Elena, die hier als Gewicht einspringt!

Intro-Bild

Geschlossene Friseursalons? Bei Marlin (10e) und Naia (7e) ist das kein Problem!